AED-Standorte AED, Erreichbarkeit 24/7 AED-Geräte AED, zusätzlich manuell

AED-Geräte (im Kreis Euskirchen)

Über "Navigation" und "Zurück" geht es zu den jeweiligen Untermenüs und Unterseiten.

monophasische oder biphasische Technik?

Um den lebenswichtigen elektrischen Impuls von etwa 140 bis 360 J (abhängig vom Patientenwiderstand) zu erzeugen, mussten bei der ursprünglichen monophasischen Technik bis zu 6.000 V und bis zu 50 A eingesetzt werden.

Monophasisch (von einer Elektrode zur zweiten) DRK

Aktuelle Geräte arbeiten biphasisch. Dabei fließt der Strom zunächst für etwa 11 ms von der einen zur zweiten Elektrode und dann für etwa 4 ms zur ersten Elektrode zurück. Zum Einen konnte mit dieser Technik die Spannung auf etwa 1.200 bis 1.700 V und die Stromstärke auf 18 bis 24 A gesenkt werden. Zum Zweiten wird durch den Rückstrom ein erneut aufkeimendes Flimmern besser "abgefangen".

Biphasisch (von einer Elektrode zur zweiten und wieder zurück) DRK