Freunde und Förderer des LVR-Industriemuseums

Euskirchen-Kuchenheim e. V., Tuchfabrik Müller

Aktuelles

3D-Grafik des SARS-CoV-2-Virions [1]

Der LVR informiert auf einer eigenen Seite, welche seiner Museen nach und nach wieder geöffnet werden und wurden. Unser Museum ist derzeit noch geschlossen. Sobald wir wissen, ab wann Sie uns wieder besuchen können, werden wir das hier veröffentlichen. Bis dahin: Bleiben Sie zu Hause, vermeiden Sie unnötige Kontakte und tragen Sie so mit dazu bei, dass die Verbreitung des Corona-Virus verlangsamt wird. Und - Bleiben Sie gesund.

[1] Bildquelle: Von CDC/ Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAM - This media comes from the Centers for Disease Control and Prevention's Public Health Image Library (PHIL), with identification number #23312.Note: Not all PHIL images are public domain; be sure to check copyright status and credit authors and content providers., Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=86425232

30. Wollmarkt abgesagt

Leider muss der für den 07.06.2020 geplante 30. Rheinische Wollmarkt abgesagt werden. Weitere Informationen... [326 KB]

Freunde und Förderer des LVR-Industriemuseums

Euskirchen-Kuchenheim e. V., Tuchfabrik Müller

Der Hof der alten Tuchfabrik Müller

In Euskirchen-Kuchenheim präsentiert sich einzigartiges Fabrikensemble als Museum: Als sich 1961 die Geschäfte der Tuchfabrik Müller verschlechterten, verriegelte Inhaber Kurt Müller einfach die Tore und ließ alles unberührt stehen – so, wie es am letzten Arbeitstag war. Mehr als 40 Jahre später bietet sich das fast unverändert gebliebene Bild einer Wolltuchfabrik aus vergangener Zeit - nun als Museum. Vorführerinnen und Vorführer erwecken die Fabrik zu neuem Leben, die alten Maschinen laufen und produzieren wieder.

Blick in die Wolferei

Diese Internet-Präsenz ist ein Werk des Fördervereins, der Sie hiermit einlädt, ebenfalls ein "Freund und Förderer" eines der sechs Standorte des LVR-Industriemuseums des Landschaftsverbandes Rheinland zu werden.

Informieren Sie sich auf diesen Seiten und lassen Sie sich verführen, das Museum in Kuchenheim zu besuchen.

Den nachfolgenden eindrucksvollen Kurzfilm verdanken wir dem Filmemacher Norbert Liedtke.

[ nach oben ]