Freunde und Förderer des LVR-Industriemuseums

Euskirchen-Kuchenheim e. V., Tuchfabrik Müller

Aktuelles

Nach Schließung wegen der Corona-Pandemie startete das LVR-Industriemuseum am Sonntag, den 28.6.2020, in der Tuchfabrik Müller wieder mit dem Museumsbetrieb für Besucher*innen. Zunächst ist die Möglichkeit des Besuchs auf die regelmäßig stattfindenden öffentlichen Führungen beschränkt. Diese finden von Dienstag bis Samstag um 11.00, 14.00 und 15.30 Uhr statt, am Sonntag von 11 bis 16 Uhr jede volle Stunde. Seit Anfang Juli gibt es die Möglichkeit zum Erwerb von Online-Tickets. Auf diesem Weg können sich interessierte Gäste schon im Vorfeld ein Ticket für das gewünschte Zeitfenster sichern. Weitere Infos auf www.industriemuseum.lvr.de.

Zur Minimierung der Ansteckungsgefahr gibt es besondere Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Ein Besuch ist nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich. Pro öffentlicher Führung sind bis zu acht Personen zulässig. Wenige besonders kleine Räume können zurzeit noch nicht präsentiert werden. Der einzigartige Schaubetrieb an den Textilmaschinen findet weitgehend wieder statt. Gesonderte Führungen für Gruppen können aktuell noch nicht gebucht werden.

Sowohl für die Tuchfabrik als auch für die Sonderstellung gelten für die Dauer der Besuchsbeschränkungen der reduzierte Eintrittspreis von jeweils 3 Euro.

Freunde und Förderer des LVR-Industriemuseums

Euskirchen-Kuchenheim e. V., Tuchfabrik Müller

Der Hof der alten Tuchfabrik Müller

In Euskirchen-Kuchenheim präsentiert sich einzigartiges Fabrikensemble als Museum: Als sich 1961 die Geschäfte der Tuchfabrik Müller verschlechterten, verriegelte Inhaber Kurt Müller einfach die Tore und ließ alles unberührt stehen – so, wie es am letzten Arbeitstag war. Mehr als 40 Jahre später bietet sich das fast unverändert gebliebene Bild einer Wolltuchfabrik aus vergangener Zeit - nun als Museum. Vorführerinnen und Vorführer erwecken die Fabrik zu neuem Leben, die alten Maschinen laufen und produzieren wieder.

Blick in die Wolferei

Diese Internet-Präsenz ist ein Werk des Fördervereins, der Sie hiermit einlädt, ebenfalls ein "Freund und Förderer" eines der sechs Standorte des LVR-Industriemuseums des Landschaftsverbandes Rheinland zu werden.

Informieren Sie sich auf diesen Seiten und lassen Sie sich verführen, das Museum in Kuchenheim zu besuchen.

Den nachfolgenden eindrucksvollen Kurzfilm verdanken wir dem Filmemacher Norbert Liedtke.

[ nach oben ]