Die Welt im Kleinen

Baukästen aus der Sammlung Griebel

13.05.2018 – 02.12.2018, Dienstag bis Freitag 10 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr.

Die Sonderausstellung „Die Welt im Kleinen“ widmet sich der Geschichte des Baukastens im 20. Jahrhundert. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Metall-Baukästen und Modelle namhafter Hersteller wie Märklin, Trix, Stabil oder Meccano aus einer Kölner Sammlung. Imposante Modelle technischer Ikonen wie der fast zwei Meter hohe Eiffelturm oder die Müngstener Brücke machen den Auftakt in der Ausstellung, die darüber hinaus den Blick auf die ganz persönliche Welt des Sammlers richtet und die Geschichte des Baukastens, seiner Hersteller und seines Vertriebes erläutert. Neben den Metallbaukästen werden auch Holz-, Stein- und Kunststoffbaukästen vorgestellt.

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Seite des LVR-Industriemusems...

Die regionale Presse schreibt über die Ausstellung in der Online-Ausgabe des Kölner Stadtanzeiger am 14.05.2018 und in der Online-Ausgabe des Blickpunkt am Sonntag am 18.05.2018.

Eintritt: Erwachsene 4,00 €, ermäßigt 3,00 €, Kombikarte Tuchfabrik und Ausstellung 9,00 €.

[ nach oben ]